fbpx
Zum Inhalt
Bewegungsaktualisierungen

Don't Look Up: Eine wahre Geschichte über den Klimawandel

Ein Asteroid kommt auf uns zu und wir werden sterben, wenn wir nicht aufblicken.

"Ein Meteor kommt nicht, aber der Klimawandel schon." (Leonardo DiCaprio, Meryl Streep, Jennifer Lawrence)

Schau nicht auf ist eine Parabel auf die Klimakrise, ein Spiegel der Moderne. Schauen Sie über die Absurditäten hinweg und die Botschaft ist klar: Wir befinden uns in einem globalen Klimanotstand. Die Machthaber sind eigennützig und inkompetent. Oh ja: Und wir werden sterben, wenn wir nichts tun. Jetzt. 

Wenn Sie den Film nicht gesehen haben, schau es dir an. Ja, für Ariana Grandes neues Lied und Timothee Chalamet als romantischer Punk, aber wirklich: ein junger Mensch, in der Klimabewegung habe ich mich noch nie so gefühlt gesehen. 

Aber bevor ich in den Untergang des Ganzen komme, blitzten während des gesamten Films Clips des Lebens auf, groß und klein, die diese Welt so besonders machen. Es war eine gute Erinnerung daran, warum ich ein Organisator in der . bin Sonnenaufgang Bewegung: Ich liebe diesen Planeten und ich liebe seine Menschen. Ich liebe es, am Leben zu sein, und ich bin so glücklich, in diesem Moment zu existieren und Liebe in all ihren Formen zu spüren – Wut, Angst, Trauer, Freude, Aufregung, Ehrfurcht, Staunen. Es ist wirklich ein Privileg, ein Mensch zu sein.

Don't Look Up war eine gute Erinnerung daran, dass die Wissenschaft des Klimawandels real ist und sich radikalisiert.

Dieser Planet ist ein Privileg, und wir werden ihn und alles, was wir lieben, verlieren, wenn wir keine Bewegung organisieren, die bereit ist, die Regierung zu übernehmen, die Demokratische Partei zu übernehmen, die fossile Brennstoffindustrie zu zerstören und kreativen, militanten, zivilen Widerstand zu leisten . Nur so werden wir die Krise des Klimawandels überleben.

Ich verließ das Theater (tbh in Tränen), aber mit der Frage in meinem Herzen: Wie werden wir diese langsame Todesspirale hochziehen und eine Generation rüsten, um unser Mandat für die politische Revolution auszuführen? Wie werden wir dem Ende der Welt, wie wir sie kennen, trotzen, uns zu unserer Vision einer lebenswerten Zukunft verpflichten, uns gegenseitig zur Verantwortung ziehen?

Denn genau wie der Film ist die Bundesregierung zu rückgratlos, um sich dem Klimawandel zu stellen: Build Back Better, die mit echten Klimaverpflichtungen gespickte Gesetzgebung, für die wir so hart gearbeitet haben, um politisch möglich zu werden, ist ein minimaler Versuch, die Regierung für den Kampf gegen das Klima zu mobilisieren Krise, und selbst die stagniert im Senat. Ich weigere mich zu sterben, weil Joe Manchin weiterhin Millionen mit seinen Investitionen in fossile Brennstoffe verdienen will und die Demokratische Partei nicht in der Lage ist, der Oligarchie der Öl-, Gas- und Kohle-Exekutive standzuhalten, die dieses Land kontrolliert und für den Rest von uns kämpft.

Denn genau wie im Film werden die Milliardäre auf den Klimawandel antworten mit aber wie viel kann ich davon profitieren? In Schau nicht auf die Welt vertraut darauf, den Asteroiden in jemanden wie Musk zu zerstören – und Spoiler: Es endet nicht gut und er nimmt seine besten Milliardärsfreunde und Blätter. Wenn ihr Spielzeug nicht ausreicht, um den Planeten zu retten, wird die Milliardärsklasse sicherstellen, dass der Kapitalismus den Tod des Planeten überlebt und den Rest des Sonnensystems kolonisiert.

Ich möchte durch diesen Bildschirm greifen, dich an den Schultern packen, dich schütteln und LFG schreien.

Ich fühle mich wie Jennifer Lawrence, die in der Talkshow zusammenbricht, oder wie DiCaprio mit rotem Gesicht in die Kamera schreit. Der Einsatz dieses Kampfes wird nur noch höher, das Leiden wird schmerzlicher und wir müssen nur weiterhin sofortige, transformative, phantasievolle Veränderungen im größten Maßstab fordern. Der menschliche Verstand hat die Klimakrise, den Kapitalismus und die fossilen Brennstoffe geschaffen – und der menschliche Verstand kann sich die Welt vorstellen, organisieren und bauen, die danach kommt. Wir sind das einzige Hindernis und die Vorstellungskraft ist unsere einzige Grenze.

Ich bin Organisator bei Sunrise, weil Ich will andere Dinge im Leben. Meine Freunde und ich reden viel über unsere Träume, wenn nicht über die Klimakrise. Wir sind nicht mit dem Ziel aufgewachsen, unser Leben metaphorisch und manchmal buchstäblich damit zu verbringen, die Machthaber über den Asteroiden anzuschreien, der auf die Erde zurast. Ich möchte nur der 25-Jährige sein, von dem ich weiß, dass ich mich auf einem Parallelplaneten befinde: ein kämpfender Schriftsteller, überwältigt in der Graduiertenschule, dumm verliebt und mit dem Mädchen, das ich gerade über die Namen unserer Kinder rede, schwören Ich werde heiraten. Denn in dieser Welt kann ich auf eine Zukunft vertrauen, die bewohnbar genug ist, um mich gut zu fühlen, Kinder zu haben und meine Jugend in einen Doktortitel zu investieren. In dieser Welt, Es fühlt sich nicht so an, als ob wir am Rande des Endes leben.

Aber ich bin in Sunrise, um einen Glauben an die Zukunft zu kultivieren, damit diese Welt vielleicht eines Tages näher an der Parallele meiner Träume ist. Meine Träume leben nur in der Version der Zukunft, die eine bewohnbare Erde beinhaltet. Meine Träume können nur in den Vereinigten Staaten gedeihen, die gegen den Klimawandel mobilisieren, mit Institutionen, die sich der vorsätzlichen Gerechtigkeit verschrieben haben. Meine Träume leben nur, wenn ich mich dazu verpflichte, auch ohne die Regierung zu handeln, echten zivilen Widerstand gegen die Klimakrise zu verkörpern, allen jungen Menschen, die schwer von Verzweiflung sind, die Wahrheit unseres Traumas zu erzählen und einen Weg der echten Hoffnung anzubieten.

Die Wahrheit: Dieser Moment, in dem wir leben, ist das Ende der Welt, wie wir sie kennen. Wir werden sterben, wenn wir die schlichten Fakten des Klimawandels, die absolute Rücksichtslosigkeit unserer fossilen Lebensweise, nicht ernst nehmen.

Der Weg der Hoffnung: einen Generationenpakt schließen, der in Liebe und allem, wofür es sich zu kämpfen lohnt, gegen die Krise wütet, aneinander glaubt, die Kraft unseres kollektiven Widerstands erkennt und auf die Antwort auf – und was sind wir? wirst tun? 

Die Brillanz von Schau nicht auf ist, dass es die Wahrheit gesagt: Ein Asteroid steuert auf uns zu und wir werden sterben, wenn wir nicht nach oben schauen, die existenzielle Krise ins Visier nehmen und die volle Kraft und Kraft des menschlichen Willens, der Vorstellungskraft und der sozialen Organisation mobilisieren, um die bevorstehenden Auswirkungen zu überleben. Wir müssen uns umschauen – an diesem Dezembertag der rekordbrechenden Wärme, Ende 2021, einem weiteren heißesten Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen –, ist die Klimawandelkrise bereits da. 

Wirklich: Worauf warten wir?